Archiv für Juli 2009

Nicht sehr fit

Gestern beim Be-fit Festival in Erfurt gewesen. Ich hatte mir vorgenommen noch ein vielleicht letztes Mal bevor ich abhaue hübsch feiern zu gehen und die Gelegenheit zu nutzen noch einmal die Capas und Juri Gagarin zu sehen. Das war mir auch die 25 Euro für die Tageskarte wert.
Rückblickend gesagt, war es….naja….ambivalent.

(mehr…)

Follow me @ Twitter

So. Wie angekündigt beuge ich mich dem Trend und bin jetzt auch bei Twitter. Also, folgt mir und ihr bekommt als Belohnung hübsche Tweets von französischen Stewardessen, brasilianischen Flughäfen und bolivianischen Großstädten. Is doch wat, hm? ;-)

Der/Die aufmerksame Leser/in hat auch schon mein neues Twitter Gadget im Blog entdeckt…

Zwischenmeldung

Aus den verschiedensten Gründen komme ich in letzter Zeit leider einfach nicht mehr zum bloggen. Daran wird sich auch in nächster Zeit nichts ändern, da ich heute erst einmal in den Urlaub fahre.
Bevor ich mich aber verabschiede möchte ich noch einen Blog empfehlen, der es mir zurzeit sehr angetan hat:

http://annalist.noblogs.org

Der Blog wird von Anne Roth betrien, der Lebensgefährtin von Andre‘ Holm, bekannt geworden als angeblich intellektueler Kopf der mg.
Anne berichtet auf dem Blog seitdem über die Praxis des BKA und der BAW. Manchmal wüsste man nicht, ob man beim lesen weinen oder lachen sollte, wenn es nicht so ernst wäre.

Viel Spaß beim schmöckern (auch wenn Anne jetzt auch in Urlaub fährt), bis bald.

Gastkommentar bei Sisana

Sisana betreibt einen Blog, auf dem sie nicht nur ihre Berichte aus Laos wiedergibt, sondern der gleichzeitig eine offene Plattform für die kritische Auseinandersetzung mit dem Bundesprogramm „Weltwärts“, welches jährlich tausende Freiwillige ins Ausland entsendet, darstellen soll. Da mich der Gegenstand als zukünftiger Freiwilliger angesprochen hat und da ich fand, dass die bisherige Kritik immer am Kern der Sache vorbei ging, war ich so frei und habe ein Gastkommentar bei Sisana geschrieben.

Den Text findet ihr hier.

Layout Update

So. Da mein FSJ in Bolivien in gut drei Wochen beginnt, habe ich schonmal meinen Blog darauf eingestellt. Ich hoffe euch gefällt das neue Layout :)

Desweiteren habe ich nun die Verlinkungen in eine extra Seite ausgelagert und die Bitte zum Abonnement meines Blogs auch eine Seite gewidmet *g*. Wer auch dieses Jahr nach Bolivien geht und einen Blog hat oder eine andere Seite betreibt, von der er/sie meint, das ich sie so interessant finde, dass sie in meine Link Sammlung gehört, der/die darf sich gerne bei mir melden.
In den nächsten Wochen wird es noch einige kleine Erweiterungen (u.a. wahrscheinlich Twitter Plugin etc.) geben. Und dann spannende Nachrichten und Berichte aus Bolivien und Südamerika. Hasta luego, amigos!

Morgen:

In Erfurt gibt es zurzeit eine sehr heiße Streetart-Ausstellung . Im Rahmen dessen findet morgen eine „Kurzfilmwanderung“ und eine anschließende Party statt.

Kurzfilmwanderung

Freie Wände werden als Projektionsfläche für Kurzfilme genutzt. Pro Wand wird ein Film gezeigt, das Publikum muss sich also das „Kino“ erlaufen und folgt der Aktion.

Es wird keinen thematischen Schwerpunkt bei den Kurzfilmen geben, jedoch sollen dem Zuschauer ästhetisch anspruchsvolle Produktionen gezeigt werden. Die Filme sollen zum großen Teil von in der Region schaffenden Filmemachern, kommen, um diesen eine Plattform für ihre Filme zu bieten.

Durch die nicht neue, aber in Erfurt noch eher unbekannte Trennung des Films von seinen angestammten Vorführungsorten wird ein ganz anderes Filmerleben ermöglicht. Die Grundidee der Veranstaltung kann auch als „alternative Stadtführung“ angesehen werden, da zumindest Besucher von außerhalb, Erfurt unter anderen, neuen Gesichtspunkten erfahren wird.

DIESE WANDERUNG IST KOSTENLOS UND FÜR JEDERMANN GEMACHT! KOSTENLOS KULTUR FÜR ALLE!

Danach bunte Partieaction in den Räumen der Below the line- Streetartausstellung u.a. mit Stanley Schimdt (Minimal) und What!What!(Elektro)
Die Party kostet 4,00 Euro, die man vielleicht einfach als Spende für die Wanderung sehen kann und hat sogar noch was davon.

Eine Veranstaltung vom Plattform e.V.

http://www.myspace.com/kurzfilmwanderung_erfurt