Morgen:

In Erfurt gibt es zurzeit eine sehr heiße Streetart-Ausstellung . Im Rahmen dessen findet morgen eine „Kurzfilmwanderung“ und eine anschließende Party statt.

Kurzfilmwanderung

Freie Wände werden als Projektionsfläche für Kurzfilme genutzt. Pro Wand wird ein Film gezeigt, das Publikum muss sich also das „Kino“ erlaufen und folgt der Aktion.

Es wird keinen thematischen Schwerpunkt bei den Kurzfilmen geben, jedoch sollen dem Zuschauer ästhetisch anspruchsvolle Produktionen gezeigt werden. Die Filme sollen zum großen Teil von in der Region schaffenden Filmemachern, kommen, um diesen eine Plattform für ihre Filme zu bieten.

Durch die nicht neue, aber in Erfurt noch eher unbekannte Trennung des Films von seinen angestammten Vorführungsorten wird ein ganz anderes Filmerleben ermöglicht. Die Grundidee der Veranstaltung kann auch als „alternative Stadtführung“ angesehen werden, da zumindest Besucher von außerhalb, Erfurt unter anderen, neuen Gesichtspunkten erfahren wird.

DIESE WANDERUNG IST KOSTENLOS UND FÜR JEDERMANN GEMACHT! KOSTENLOS KULTUR FÜR ALLE!

Danach bunte Partieaction in den Räumen der Below the line- Streetartausstellung u.a. mit Stanley Schimdt (Minimal) und What!What!(Elektro)
Die Party kostet 4,00 Euro, die man vielleicht einfach als Spende für die Wanderung sehen kann und hat sogar noch was davon.

Eine Veranstaltung vom Plattform e.V.

http://www.myspace.com/kurzfilmwanderung_erfurt