Archiv für Mai 2010

Vorbei. Aus. Ende.

Der*Die eine oder andere wird es wahrscheinlich schon gemerkt haben. Dieses Blog stirbt. Statt regelmäßigen Post starrt dem Besucher nur die Einöde längst vergängener „Neuigkeiten“ entgegen. Das mag nicht zuletzt in meiner aktuellen Unlust begründet sein, hat aber auch damit zu tun, das die einst neuen und faszinierenden Begegnungen in Südamerika mir längst vertraut und so wenig berichtenswert erscheinen.
Kurz und schmerzlos: Hier wird nichts mehr passieren.
Sollte ich mich jemand dazu entscheiden weiterzuloggen, wird dies auf einer neuen Adresse geschehen, die ich hier bekannt geben werde. Der Blog bleibt als Archiv bis auf weiteres erhalten. Wenn jemand mich noch kontaktieren möchte, bin ich auch weiterhin unter dem Kontaktseite zu erreichen.
Adios!